Aktuelles Schule Elternvertreter Förderverein Beesenstedt Links Kontakt

Was für ein Tag!

Erfolgreicher Freiwilligentag mit anschließenden Willkommensfest an unserer Grundschule

09 | 2014

Es war herbstlich nebelig, das aber hinderte nicht am Kommen der zahlreichen freiwilligen Helfer, die dem Förderverein der Grundschule an diesem Tag zur Seite stehen wollten.

 

Fa. Klimt spendete und pflanzte fachgerecht zwei neue Bäume im Schulgelände: einen Rot-Ahorn und einen Gingko. Den großräumigen Aushub dafür übernahm die Fa. Trümmel. Inzwischen waren auch viele ehemalige Schüler und Schülerinnen unserer Schule fleissig und steckten unzählige Krokuszwiebeln in die Eingangswiese. Die Lehrerinnen mit ihrer Direktorin Frau Räntsch richteten einen neuen Vorbereitungsraum mit Lager für Lehr- und Lernmaterialien ein. Überall wurde geputzt und gefegt, geharkt und geschaufelt.

 

Teile des Schulzauns wurden demontiert, von alter Farbe befreit, Schadstellen neu geschweisst und frisch gestrichen. Frische Farbe erhielten auch die urigen Holztische und -stühle vom großen Schulhof – dort können unsere Kinder nun auch einen neuen riesigen Rundtisch und ein neues Basketballbrett nutzen.


Beim anschließenden Fest mit Hüpfburg, bereitgestellt durch den SV TuRa und Bastelstrasse, diese organisiert von unseren Lehrerinnen, Waffelnbacken mit dem Kita Team vom Taubenhaus, Kinderschminken mit Katja Benzko und einer Wilesco-Dampfmaschinenausstellung von Herrn Helmbach aus Naundorf – allen hier genannten ein dickes Dankeschön – kamen nun auch unsere Kinder ganz auf ihre Kosten.

 

Kosten konnte man leider nicht alle diese leckeren Kuchen und Torten – es waren einfach zu viele. Auch hier ein Dank an die vielen Bäckerinnen und Bäcker. Die gesammelten Spenden vom Kuchenbasar kommen der Schule zu Gute.

 

Aber damit nicht genug: Dank geht auch an Fa. Bognitz für Grill und Kohle und an das grillerprobte Männerfachteam des Beesenstedter Karnevalsverein, den Naundorfer Bürgerverein für den Getränkewagen, an DJ Steffen Wolfhard und an den Reit- und Fahrverein Naundorf für ihre Kremserfahrten durch Beesenstedt. Dank auch an Mikka Krämer und Katrin Pallas, die mit unseren Kindern eine Linedancedarbietung einstudiert und natürlich dann auch vorgeführt haben. Und am Ende noch einen Dank an Frau Schick und ihre Mädels vom Reiterhof Schwittersdorf für ihre Voltigierdarbietung.

 

Beim gemütlichen Beisammensein waren sich alle einig, so eine Aktion muss unbedingt wiederholt werden. Und man sollte da nicht ein Jahr warten bis zum nächsten Freiwilligentag. Frühjahrsputz – dann sehen wir uns alle wieder!